Stromableser der Jülicher Stadtwerke unterwegs
Von Redaktion [26.07.2015, 14.40 Uhr]

Bis Ende Oktober 2015 werden vereinzelt Strom-, Gas- und Wasserzähler im Auftrag der Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ) abgelesen. Es handelt sich hierbei um Zähler, deren Stand im vergangenen Jahr geschätzt wurde.

Abweichungen zwischen dem geschätzten und dem tatsächlichen Verbrauch sollen so erkannt und, wenn notwendig, korrigiert werden.

Werbung

„Auf diese Weise wollen wir vermeiden, dass Kunden bei der nächsten Abrechnung von einer hohen Nachzahlung überrascht werden“, erläutert Dr. Hildegard Hoecker. Sie leitet bei der SWJ den Bereich Shared Service, der auch die Kundenbetreuung verantwortet. Die Ableser können sich als SWJ-Beauftragte ausweisen.

Sollten dennoch Zweifel an der Identität bestehen oder sonstige Fragen auftauchen, können sich die Kunden jederzeit direkt an die SWJ wenden. Das geht entweder persönlich im Kundencenter „An der Vogelstange“ oder telefonisch unter 02461/6250.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright