Erste Abiturientia im Jülicher Berufskolleg
Von Redaktion [28.06.2015, 14.56 Uhr]

Im Jahr 2012 wurde das Berufliche Gymnasium / Kaufmännische Assistenten (AHR) am Berufskolleg Jülich eingeführt. Jetzt wurden erstmalig die Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife überreicht.

Deniz Asikan, Fabian Becker, Michelle Bellartz, Michelle Bock, Daria Braschwitz, Lukas Breuer, Daria Fedotova, Nico Flatten, Verena Gerber, Loreen Graß-Riegel, Karoline Könen, Anna Kreifelts, Simon Lemkamp, Niklas Menke, Dinah Ogrzewalla, Marco Radloff, Annika Rosarius, Andreas Schaaf, Christoph Steffens, Muhammet Kahhar Sürer.

In den Bildungsgängen der Berufsfachschulen wurden weitere schulische Abschlüsse erzielt:

Es erwarben die Fachhochschulreife: Linda Avdija, Regina Antonow, Christian Balcarek, Saskia Barth, Alexander Bathauer, Christina Bauer, Gian-Luca Carciotto, Döne Ceyhan, Esra Cintürk, Christopher Coenen, Shawn Dohmen, Luke Durawski, Dennis Eßer, Karina Ewert, Lena Falk-Hanke, Issraa Farahat, Sebastian Felder, Timo Göbbels, Colin Göths, Dennis Helmart, Maik Hirschfeld, Franka Huppertz, Jan Hürtgen, Sven Januchowski, Alexander Kampmann, Daniel Kehren, Mike Cedric Knöll, Lena Knorr, Sven Kraus, Stefan Krichel, Niklas Krischer, Vivien Lehnen, Jana Lepold, Kevin Lindenlauf,Yasin Lothmann, Lisa Maaßen, Luca Marino, Gina Matheus, Manuel Mendez-Fracci, Rebecca Mertens, Franziska-Sophie Müsch,

Marvin Oligslagers, Dimitrios Papadatos-Fragkos, Rene‘ Pauli, Patrick Peters, Lara-Michelle Pistel, Jennifer Porst, Cedric Reger, Chantal Reimann, Saskia Reisinger, Gentrit Sadiku, Latif Sakaoglu, Tanja Schachworostow, Miriam Schiffer, Jo-Leen Schmücker, Sebastian Schmülgen, Matthias Schüsseler, Timo Seeber, Dafina Selimi, Florian Sieben, Sebastian Sieben, Emma Spieß-Thelen, Moritz Steufmehl, Nico Theisen, Lisa Uhlmann, Tobias Venrath, Dalina von Bovert, Kai Vonberg, Nicole Vucmanic, Jessica Wolff, Jasa Zejnic, Rebecca Ziesmann.

Werbung

Folgende Schülerinnen und Schüler erwarben den Mittleren Schulabschluss mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe:

Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe: Annas Alla, Yvonne Böttgenbach, Ye-Mao Chen, Marijana Cimpric, Aaron Elmi, Jannis Felder, Jessica Grubert, Dominik Heidmann, Dana Heister, Ilda-Marie Kabamba, Nils Kapust, Pierre Kikunga, Kunlathon Konphuk, Christian Lersch, Alexander Oberländer, Vanessa Peters, Manuela Salda, Vanessa Scheunemann, Corinna Seddig, Rojhat Senol, Nicole Sievert, Eric Tika, Tabea Von Wirth, Michelle Winger, Silvija Zejnic.

Mittlerer Schulabschluss

Valeri Amrein, Merve Aydemir, Sascha Beune, Alexander Bursian, Emanuel Dos Santos, Mark Feldhäuser, Viktor Funk, Sascha-Alexander Gilles, Anja Höger, Paula Kaczmarczyk, Jasmine Keutmann, Dennis Kißner, Veronika Kleer, Kristina Lamsfus, Jennifer Mertens, Verona Mirena, Michelle Paulsen, Lisa Radmacher, Mohamed Nour Salim, Christine Schäfer, Timo Schmitz, Fiona Schnock, Markus Seidelmeyer, Jannika Skobel, Piranith Tamilselvan, Carina Voßenberger, Angelina Weber, Corinna Wellner, Saskia Wirtz, Melanie Zitzen.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung