Dank an Frank Müller

Jugendheim Jülich zu Gast bei FC Bayern München
Von Redaktion [31.08.2014, 08.31 Uhr]

Pünktlich zum SaisonsStart, lud der Fc Bayern München, gemeinsam mit der Allianz für die Jugend zur Teampräsentation in die Allianzarena ein. Dank Frank Müller, ortsansässiger Allianzvertreter, durften zehn Besucher des Jugendheimes der Leiterin Sarah Böhnke und Honorarkraft Dirk Mommertz die Reise nach München antreten. Bereits im Vorfeld kam es zu einem Anmeldeansturm im Jugendheim, so dass die Teilnehmerplätze per Losverfahren vergeben wurden.

Angekommen in München, erhielt die Gruppe Tickets für die VIP Area. Freudig, gespannt und sehr aufgeregt wurde das Stadion betreten. Empfangen wurden die Jugendlichen und ihre Betreuer, nebst Frank Müller, mit eigens für sie angefertigten T-Shirt und einem Schal, der für diesen Tag gestaltet wurde. Zunächst wurden die Tribünen erkundet und schnell waren die Sitzplätze auf der VIP Tribüne gefunden. Ein ganz besonderes Highlight war sicherlich, das die Gruppe während der Teamvorstellung den heiligen Rasen betreten durfte. Während der Präsentation begrüßte jeder Spieler die Jugendlichen und ihre Begleiter mit Handschlag, es wurden Autogramme verteilt, Fotos geknipst und Videos gedreht.

Werbung

Weltmeistern wie Mario Götze, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller oder Manuel Neuer gegenüber zu stehen war sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Auch die übrigen Spieler wie Arjen Robben oder Franck Ribéry waren beim Schreiben von Autogrammen gern gesehen.

Musikalisch wurde der Tag durch Andreas Bourani abgerundet, dieser gab im Stadion live seine Hits zum Besten, bevor er sich unter die Jugendlichen mischte und gemeinsam mit ihnen das restliche Programm von der Tribüne aus genoss.

Es folgte ein einstündiges Showtraining des A- Kaders, bevor es am Abend zu einer einzigartigen Begegnung der Bayern „All Stars“ gegen Manchester United kam.

Bevor die Heimreise nach diesem fantastischen und unvergesslichen Tag angetreten wurde, spendierte die Allianz noch eine Übernachtung im Jugendgästehaus Dachau. Hier hatten alle Mitreisenden nochmal die Möglichkeit den Tag mit all seinen Erlebnissen Revue passieren zu lassen bevor es dann in die Betten ging.

Ein riesen Dank gilt Frank Müller, der durch sein Engagement diese unvergessliche Fahrt möglich gemacht hat.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung