Jülich: "Kämpferische" Wertevermittlung mit "Sonnenschein"
Von Redaktion [17.02.2014, 13.08 Uhr]

Endlich, es ist Freitag! Die „ schlauen Tiger“ in der Kita Sonnenschein im Buchenweg freuen sich auf das Judotraining. Einmal wöchentlich kommt Gertrud Jongedyck vom Jülicher Judoclub und trainiert mit den Vorschulkindern. Denn, so Einrichtungsleiterin Hucko: Das Judotraining selbst setzt alle Werte voraus, ohne die kein Lernen möglich ist.

Immer wieder freitags ist Judo-Zeit in der KiTa Sonnenschein.

Immer wieder freitags ist Judo-Zeit in der KiTa Sonnenschein.

Mit „Judo spielen“ als Bewegungsangebot für Vorschulkinder ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, um sowohl körperliche als auch soziale Erfahrungen zu erlernen.

Judo ist eine Sportart, bei der immer der Partner im Mittelpunkt steht - ohne ihn geht es nicht. Judo ermöglicht das für Kinder wichtige Rangeln und Raufen in einem kontrollierten Rahmen auszuprobieren und körperliche Nähe zuzulassen. Erreicht wird dies mit spielerischen Mitteln, sei es z. B. ein kleines Säckchen unter dem Bauch zu verteidigen oder den sich wehrenden Partner als Zudecke über sich zu ziehen. Aus verschiedenen Spielformen wird dann zu ersten Judotechniken hingeführt, wobei neben dem Siegen eben auch das Verlieren gleichermaßen wichtig ist. Genau so entwickelt sich aus dem einfachen Rollen fast von alleine das verletzungsfreie korrekte Fallen.

Werbung

Das soziale Verhalten wird mit festen Regeln und – in Judowerte gefasst - im Training mit vermittelt. Hierzu gehören Hilfsbereitschaft, Respekt, Freundschaft, Selbstbeherrschung, Bescheidenheit, Mut, Ernsthaftigkeit, Höflichkeit, Wertschätzung und Ehrlichkeit. In verschiedensten Trainingsformen werden werden diese Werte immer wieder vorgelebt und angesprochen. So gehört beispielsweise Mut dazu, einmal was Neues auszuprobieren. Ehrlichkeit, zuzugeben, Du warst besser. Hilfsbereitschaft, wir trainieren mit einander.

Das gemeinsame An- und Abgrüßen nach japanischer Art zur Trainingsstunde schafft die Eckpunkte. Für die Trainerin Gertrud Jongedyk ist es wichtig, dass die gemeinsame Bewegung in der Gruppe Spaß macht und die Judowerte gelebt werden, damit sie auch in der Zeit nach dem Kindergarten weitertragen.

Ermöglicht wird das Judotraining vom Familienzentrum und mit Unterstützung des Fördervereins der Kita Sonnenschein.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung