WeinSommer-Tour macht in Jülich Station

Mit Hugo, Aperol & Co auf dem Schlossplatz entspannen
Von Redaktion [04.07.2013, 08.12 Uhr]

Ein Prosit der Gemütlichkeit können sich Besucher des Weinsommers in Jülich im Juli zurufen.

Ein Prosit der Gemütlichkeit können sich Besucher des Weinsommers in Jülich im Juli zurufen.

Im 30. Jahre ist WeinSommer-Tour des Weinlands Rheinland-Pfalz wieder in der Republik unterwegs und macht erneut in Jülich Station. Der Schlossplatz verwandelt sich vom 11. bis 14. Juli in eine große Probiermeile: Die Winzer bieten eine Vielzahl an Rebsorten und Weingenüssen an und laden mit Hugo, Aperol & Co unter den Kastanien zum Entspannen ein. Darüber hinaus besteht natürlich die Gelegenheit, sich über rheinland-pfälzische Weine und die Anbaugebiete zu informieren.

Mit einer Talkrunde eröffnet traditionell der WeinSommer am Donnerstag, diesmal der 11. Juli um 18 Uhr mit der Pfälzer Weinprinzessin Carolin Wolf, Dr. Thomas Griese, Staatssekretär für Weinbau und Bürgermeister Heinrich Stommel und dem obligatorischen Öffnen einer Methusalem Sektflasche eröffnet. Anschließend gibt es den Rundgang zu den Probierständen. Über 500 Weine können direkt bei den Winzern verkostet werden und mit dem Weinerzeuger gefachsimpelt werden.

Erneut laden die Winzer alle Geburtstagskinder auf dem WeinSommer in Jülich mit einer Flasche Winzersekt zum Feiern und Genießen ein. Die Aktion ist stets ein voller Erfolg. Dazu einfach vor Ort einen Geburtstags- Gutschein ausfüllen und beim Winzer der Wahl einlösen – Prost!

Werbung

Die Pfälzer Weinprinzessin Carolin Wolf beantwortet Fragen rund um die Rebe.

Die Pfälzer Weinprinzessin Carolin Wolf beantwortet Fragen rund um die Rebe.

Neben der Geselligkeit geht es auf dem WeinSommer natürlich vor allem um die Vermittlung von Geschmack und Fachwissen. Dazu bietet der Veranstalter wechselnde Aktionstage an.

„Leichte Weiße“ – Der unbeschwerte Genuss -“ heißt es beispielsweise am Freitag. 2013 liegen Weine mit weniger Alkohol im Trend. Der WeinSommer-Freitag erwartet die Besucher an diesem Tag mit moderatem Alkoholgehalt.

Der Samstag steht unter dem Motto „Cool Reds – leichte Rotweine kühl genießen“. "So kommen Rotweinfreunde auch im Sommer auf ihre Kosten und Weißweingenießer entdecken hier neue Sommerhits", heißt es in der Pressemitteilung.

Für alle Besucher der Weinprobe steht die Pfälzer Weinprinzessin Carolin Wolf bereit und beantwortet charmant und kenntnisreich die Fragen rund um Probenfolge, Rebsorten, Herkunft und Genuss-Gelegenheit.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung