Autor Michael Frey Dodillet bringt Luna mit

Jülich: Lesung mit Hund
Von Redaktion [29.08.2012, 10.22 Uhr]

Wer so ironisch ist, liebt seinen Hund - und umgekehrt: Autor Michael Frey Dodillet und Luna

Wer so ironisch ist, liebt seinen Hund - und umgekehrt: Autor Michael Frey Dodillet und Luna

?Wenn der Hund die Sau raus lässt und das Herrchen auf dem Zahnfleisch Gassi geht, dann stimmt etwas nicht. Da hilft nur Hundeschule. Aber welche? Daraus wird eine Odyssee, die Herr und Hund in die Fänge verschrobener Trainer, absurder Methoden und spleeniger Hundehalter führt. Das einzige, was der Hund dabei nach Ansicht seines Zweibeiners lernt: Diese Zweibeiner haben doch alle einen Vogel!

Zur Lesung mit Hund kommen Autor Michael Frey Dodillet und Luna am Mittwoch, 19. September, nach Jülich in die Buchhandlung Fischer. Dort stellen sie "Herrchenjahre" und "Herrchen will nur spielen" vor.

Wie das vor sich geht beschreibt der Autor so: "Frey liest vor, Luna liegt rum. Oder umgekehrt, da sind wir uns noch nicht einig. In kritischen Situationen wird Blutwurst gereicht. Auf Wunsch wird gerne und reichlich signiert."

Werbung

Michael Frey Dodillet, geboren 1961 in Singen am Hohentwiel, ist seit Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre für diverse Agenturen in Düsseldorf, Hamburg, München und in der Schweiz als Werbetexter tätig. Nebenberuflich ist er Autor des Krawallmaus-Blogs. 2011 erschien sein Bestseller Herrchenjahre.

Mit seiner Frau, drei Kindern, dem Schäferhundpumakängurumischling Luna und dem Münsterländer Nasenflummimix Wiki lebt er in Erkrath bei Düsseldorf. Zum Haushalt gehören noch zwei Schafe, einige Kaninchen sowie ein nicht erwünschter Steinmarder unterm Dach.

Die Zuhörer müssen ihren Hund allerdings zu Hause lassen, "sonst verliert Luna wieder die Nerven und ich beiße mir vor Schreck auf die Zunge, die daraufhin anschwillt wie ein Schnitzel und mich zum unverständlichen Nuscheln zwingt, was auch nicht weiter tragisch wäre, weil man bei dem vierbeinigen Schlachtenlärm sowieso kein einziges Wort verstünde", bittet der Autor um Verständnis.

Karten gibt es in der Buchhandlung, Kölnstraße 9, ab sofort im Vorverkauf zu 8 Euro. Tickets an der Abendkasse zu 10 Euro.

Mehr über den Autoren

und hier krawallmaus.blogspot.de


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung