Positive Beurteilung beim Landeschorwettbewerb

Silberstimmen aus Overbach
Von tee [03.06.2010, 16.36 Uhr]

Mehr als "nur" singen: Auch die Präsentation muss stimmen. Foto: privat

Mehr als "nur" singen: Auch die Präsentation muss stimmen. Foto: privat

In Lüdenscheid traten 34 Kinder- und Jugendchöre aus ganz NRW an, um sich dem Urteil der Jury zu stellen. Dabei ging es weniger um die Platzierung, als um die Bewertung der Qualität in die Kategorien Gold, Silber und Bronze. Der Overbacher Kinderchor aus Barmen erhielt die Silbermedaille.

Da war der Chorleiter befangen… Martin te Laak von der Overbacher Singschule hatte sich bewusst erst aus der Führung seiner Sängerschar und schließlich als verantwortlicher Landeschorleiter und Juryvorsitzender aus der Wertung zurückgezogen. Und trotzdem ist es Fakt: Der 90-köpfige Kinderchor aus Barmen hat Silberstimmen.

Anvertraut hat der erfahrene Musiker seine Schützlinge Judith Mohr. Die Musikstudentin hat als „Overbacher Urgewächs“, wie te Laak sie nennt, das vollständige Vertrauen ihres einstigen Lehrers und führte die Kinder aus den 6. bis 9. Klassen des Gymnasiums Haus Overbach aufs „Treppchen“. Bewertet wurden Klang, technische Versiertheit und stilistische Ausführung. Überzeugen konnten die Overbacher mit einem französischen Tanzlied, einer zeitgenössisch experimentellen Komposition von Wolfram Buchenberg und dem christlichen „Dona nobis pacem“, vorgetragen im populären Balladenstil.

Werbung

Was für Martin te Laak aber im Vordergrund steht, ist der „Blick über den Tellerand“, der Festivalcharakter und die Begegnung bei diesen Landeswettbewerben. Trotzdem kann er stolz sein auf den gemeinsamen Erfolg mit Judith Mohr.

Zusätzliches „Bonbon“: Der Chorverband NRW zeichnete die Singschule für die hervorragende „vokalpädagogische Arbeit mit Kindern und das große kulturelle Engagement“ mit dem Toni-Förderpreis 2009 aus.

Wer den Chor auf der Bühne sehen möchte, muss sich nicht mehr lange gedulden: Bei Live Music Live unter dem Titel „Alles Sing-bar“ steht der Overbacher Kinderchor mit dem Jungen Chor Overbach auf der Bühne.
Die Chöre präsentieren in unterschiedlichsten Besetzungen Rock-Pop-Jazz-Folk unter Leitung von Martin te Laak im Brückenkopf-Park, Jülich, am Samstag, 3. Juli, ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet 10 € für Erwachsene, 5 € ermäßigt.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2018 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Das "JüLicht" ist Geschichte – es geht ab sofort im "Herzog" auf – und diesmal gibt es die neuesten Nachrichten nicht nur täglich frisch im Internet, sondern auch jeden Monat als neues Stadt- und Kulturmagazin in gedruckter Form. Wir – Muttkraat, Medien- und Kommunikationsdesigner Hacky Hackhausen und Herzens-Jülicherin und Journalistin Dorothée Schenk – haben fast drei Jahre lang an der „Fusion“ des „kleinen Herzog“, das bis Ende 2017 als Kulturmagazin im Taschenformat erschienen ist und dem Internetmagazin „JüLicht“ geplant und gefeilt.  [30.01.2018, 14.41 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung