Restkarten über die Website

Jülich: Männliche Tanzbeine schwingen zur Landesmeisterschaft
Von Redaktion [21.04.2010, 14.38 Uhr]

15 Männerballette stehen in der Jülicher Stadthalle am Samstag, 24. April, auf den Brettern, die für sie ein Teil der Welt bedeuten: Zum ersten Mal werden – organisiert die von den Karnevalsgesellschaften Schnapskännchen aus Güsten und Bretzelbäckere aus Mersch-Pattern – die nordrhein-westfälischen Landesmeisterschaft der Männerballette ausgetragen. Als Lokalmatadore sind Teams aus Barmen und Mersch-Pattern.

Darüber hinaus sind Tänzer aus den Städten Ochtrup, Gangelt, Ihnetal, Hückelhoven oder aber Sudhagen vertreten. Da das Turnier im Auftrag des Bundes Deutscher Männerballette als offene Meisterschaft geführt wird, ist auch ein Team aus Reifferscheid in Rheinland Pfalz vertreten. Als Conférenciers stehen die Präsidenten der Karnevalsgesellschaften, Tom Beys und Tom Kuckartz, in der ersten Reihe und führen durch das Programm.

Bei so fantasievollen Gruppennamen wie „Stieve Köttel“,“Southern Dream Boys“, XXL-Boys“, „Charisma“ oder aber die „Die glorreichen Sieben“ dürfen die Zuschauer auf ebenso vielseitige Präsentationen hoffen. Gemeldet sind Performances zu den Themen „Zimmermänner“, “Piraten der Meere“, „Zombie“, „Western-Ladies“, „Baywatch“ und „Rocky“.

Werbung

Beurteilt werden die Konkurrenten durch eine neutral besetzte Jury unter der Leitung des Obmannes Arno Schatz, der auch Präsident des Bundesverbandes Deutscher Männerballette ist.

Nachdem der Nordrhein-Westfalen-Meister ermittelt ist und das Publikum noch einmal den Siegertanz genießen konnte, ist noch lange nicht Schluss. Im Anschluss an das Turnier findet die „After-Show-Party“ mit allen Akteuren statt. Bretzelbäckere und Schnapskännchen werden ihre Gäste bis in die frühen Morgenstunden mit aktueller Musik unterhalten.

Leider wird es bei der Veranstaltung keine Abendkasse mehr geben, da die Veranstaltung nahezu ausverkauft ist.

Die beiden Gesellschaften bitten kurzentschlossene Interessenten sich auf der Internetseite der KG Schnapskännchen (unter www.kg-schnapskaennchen.de) über den Erwerb von Restkarten zu informieren.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Einlass ist bereits ab 18 Uhr.


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2017 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mehr Zivilcourage
Es gehört Zivilcourage dazu, Kritik zu üben an einer Preisverleihung, die Zivilcourage auszeichnet und sich gegen das Vergessen der Greueltaten der Nazis positioniert. Toleranz – so die Namensergänzung der veranstaltenden Jülicher Gesellschaft – gehört dazu, um auszuhalten, wenn von vier zu Ehrenden drei als Nebenprodukt behandelt werden und der einzige, durchaus nicht unumstrittene Ausgezeichnete vom Laudator eine Würdigung erfährt, die nicht nur einige Menschen befremden dürfte.  [01.03.2017, 07.54 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Freiflug über die "Sophie"
Der Barmener Olaf Kiel ist begeisterter Pilot von Multi- und Quadrokoptern, landläufig auch als Drohnen bekannt. Zwei bis dreimal in der Woche startet er in die Jülicher Börde mit seinem großen Koffer im Gepäck. Gut geschützt liegt darin die in Einzelteile zerlegte Flugmaschine, denn erst vor Ort werden die Rotoren angeschraubt und die Kamera in die Lagerung, die so genannte Gimbal, eingehängt.  [08.04.2017, 07.42 Uhr]  >>

Rundum

Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess [09.04.2017, 14.00 Uhr]  >>
Düren: Den Umgang mit Demenz lernen [09.04.2017, 13.51 Uhr]  >>

Vereine

Lebendiges Geschichtsgedächtnis [09.04.2017, 14.51 Uhr]  >>
Bestehen unter des Meisters Augen [09.04.2017, 13.19 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung