Kunstverein on Tour

Hieronymus Bosch zum "500."
Von Redaktion [22.03.2016, 06.41 Uhr]

Der Kunstverein fährt am Samstag, 30. April, zur Ausstellung Hieronymus Bosch nach ´s-Hertogenbosch. Auf dem Programm steht neben dem Museumsbesuch mit Teimslot und Audioguide nach der Mittagspause eine Grachtenrundfahrt. Hieronymus Bosch war einer der bekanntesten und gefragtesten Künstler seiner Zeit.

Werbung

Das Noordbrabants Museum zeigt zum 500. Todestag von Bosch die bislang größte Ausstellung seiner Werke. Die Tour startet um 7 Uhr ab Walramplatz, 5 Minuten später ab Bahnhof. Anmeldungen bis zum 26. März bei Marlies Keil, Tel. 02461/1513, E-Mail: keil-marlies@t-online.de.(red)


Dies ist mir was wert:    |   Artikel veschicken >>  |  Leserbrief zu diesem Artikel >>

NewsletterSchlagzeilen per RSS

© Copyright 2016 Presse- und KulturBüro Schenk + Schenk | Datenschutz

Das Brenzlicht

Mit offenem Visier
Es gehört schon viel Lokalpatriotismus dazu, um sich die tiefe Zuneigung zu Jülich derzeit zu erhalten. Nicht nur auf den Plattformen und in den Foren des Internets herrscht eine latent aggressive Grundstimmung. Zu beobachten sind Strippenziehereien hinter den Kulissen und eine Art des Umgangs, von der man schon als Fünfjähriger zum erhobenen Zeigefinger die Worte „Das macht man nicht“ hörte. Teil 2. [20.09.2015, 21.13 Uhr]  >>

Alle Brenzlichter >>

Top-Thema

Sommer der Veränderung
Den „großen Schnitt“ nennt es Propst Josef Wolff. Als Kopf der Pfarrei Heilig Geist Jülich bringt er mit seinem Pastoralteam die 16 Gemeinden auf einen neuen Kurs. Das ist viel mehr als ein bloßer Verwaltungsakt. Es geht um die Zukunft.  [20.06.2016, 18.33 Uhr]  >>

Stadtteile

Jülich: Von Unfallflüchtiger, Unfallfahrern und Einbrechern [28.06.2016, 14.56 Uhr]  >>
Jülich und der Weg "MH 325" [28.06.2016, 08.38 Uhr]  >>
Drieschcharakter bei Barmen erhalten [28.06.2016, 07.34 Uhr]  >>

Rundum

Koreanische Organistin zum Gastspiel in Linnich [28.06.2016, 07.16 Uhr]  >>
Nörvenicher Wald ist Naturschutzgebiet [28.06.2016, 07.15 Uhr]  >>

Immer auf dem Laufenden



Newsletter >>

JüLicht auf Ihrer Site

Sie können unsere aktuellen Schlagzeilen auf Ihrer Website präsentieren - hier steht, wie >>.

Kontakt

Welches Anliegen Sie auch immer bewegt, über unser Kontaktformular >> können Sie mit uns in Verbindung treten.

Werbung